Senevita Lindenbaum Spreitenbach - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Sitemap WikiRef ___________________

Spreitenbach: Senevita Lindenbaum

Der Lindenbaum war früher der Treffpunkt und das Zentrum der Dorfgemeinschaft. So steht die Senevita Lindenbaum auch mitten im lebendigen Umfeld der grossen Einkaufszentren in Spreitenbach und bietet bis zu 140 Personen ein Zuhause.
Die Senevita Lindenbaum wurde im Jahr 2014 eröffnet.
Es gibt eine spezielle mediterrane Wohngruppe mit südländischem Essen und Ambiente.

Auch Senioren und Seniorinnen mit Demenz finden im Lindenbaum eine für sie massgeschneiderte Betreuung.

Ob Menschen die Senevita Lindenbaum für kürzere Zeit (Kurzaufenthalt bis maximal 3 Monaten) besuchen oder aber ihr neues Zuhause dort finden, sie sind dort in besten Händen:

Näher am Menschen – so das Motto der Senevita Lindenbaum.
Dazu passt die neugeschaffene ökumenische Seelsorgestelle von 10%, die die katholische Betreuung ergänzt.


Seelsorge in der Senevita Lindenbaum

Die Seelsorge und die Begleitung stehen jedem Bewohner und Bewohnerin und deren Angehörigen zur Verfügung - unabhängig von seinen/ihren konfessionellen oder weltanschaulichen Ansichten.
Die reformierte Pfarrerin Christine Bürk ist für Sie da,
wenn Sie eine seelsorgerliche Begleitung wünschen,
wenn Sie Lebens-, Glaubens- oder Sinnfragen haben,
wenn Sie eine Krise haben,
wenn Sie ein Gebet, das Abendmahl, einen Segen oder die Krankensalbung wünschen,
wenn Sie einfach einmal ein offenes Ohr brauchen, dem Sie sich anvertrauen können,
wenn Sie eine Sterbebegleitung wünschen.
Mit Besuchen und Gesprächen nehme ich mir gerne Zeit für Sie und Ihre Anliegen, Ihre Hoffnungen, Sorgen und Ängste. Ich unterliege der Schweigepflicht.


Portrait Christine Bürk

Reformierte Pfarrerin
Christine Bürk, Pfarrerin
Senevita Lindenbaum Spreitenbach
Telefon Mobile 079 839 41 34
E-Mail christine.buerk@ref-aargau.ch

Aufgaben
Christine Bürk arbeitet seit 01.01.2019 für einen halben Tag pro Woche (10%) im Senevita Lindenbaum.
Lebenslauf
Aufgewachsen in einem kleinen Dorf im süddeutschen Raum, ca. 30 km von Schaffhausen entfernt, in Öfingen.
Das Studium absolvierte sie in Tübingen und Bern.
Ihre ersten Pfarramtserfahrungen machte sie in Erlenbach im S. (Vikariat), in Reichenbach i.K. und in Rupperswil.
Neben der Seelsorge im Senevita Lindenbaum arbeitet sie zu 80% im Ländli in Oberägeri als reformierte Pfarrerin.