Veranstaltungen - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · kirche@ref-aargau.ch


Startseite Kontakt Sitemap WikiRef ___________________

Veranstaltungen

20-30 A Prävention und Intervention bei Grenzüberschreitungen und sexuellen Übergriffen im kirchlichen Kontext

Datum: Mittwoch, 18. November 2020, 18.00 Uhr
Ort: Haus der Reformierten, Stritengässli 10, Aarau

Prävention und Intervention bei Grenzüberschreitungen und sexuellen Übergriffen im kirchlichen Kontext sind delikate
Führungsaufgaben.

 

• Welche Massnahmen müssen im Personal-
auswahlverfahren oder in der Personalführung
(Bewerbung, Referenzen, Sonderprivatauszug,
Mitarbeitendengespräch) umgesetzt werden?
• Wie gestalten Personalverantwortliche die
Qualitätssicherung in Risikosituationen des
Alltags (Verhaltenskodex, obligatorische
Schulungen) und wie entsteht dabei eine
Kultur der Transparenz und Besprechbarkeit
statt einer Misstrauenskultur?
• Welches sind die Möglichkeiten und Grenzen
der Kirchenpflegen im Vorgehen bei Be-
schwerden oder bei Verdacht auf Straftaten
(Interventionsplan, Ansprechstellen)?



Weitere Informationen

Online-Anmeldung


Ort: Haus der Reformierten, Stritengässli 10, Aarau
Von: Mittwoch, 18. November 2020, 18.00 Uhr
Bis: Mittwoch, 18. November 2020, 21.00 Uhr
Zielpublikum: Kontaktpersonen der Kirchenpflege für Prävention
Leitung: Kerstin Bonk, Fachstelle Frauen, Männer, Gender, Präventionsverantwortliche der Reformierten Landeskirche Aargau und Olivia Slavkovsky, Fachstelle Jugend, Präventionsverantwortliche der Reformierten Landeskirche Aargau
ReferentInnen: Karin Iten, Fachstelle zur Prävention sexueller Ausbeutung, Limita, Zürich
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung nötig.
Anmeldeschluss: Mittwoch, 4. November 2020
Spezifische Angebote