Gesetz - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Gesetzliche Grundlagen

Verschiedene kirchliche und staatliche Erlasse sind für die Organisation, die Zuständigkeiten und das Verfahren des kirchlichen Rechtsschutzes bestimmend. Die wichtigsten Erlasse sind:

1. Kirchliche Erlasse, publiziert in der Systematischen Rechtssammlung der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Aargau (SRLA)
    1. Organisationsstatut der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Aargau vom 12. November 2008 in Kraft seit 01. Januar 2012 (OS; SRLA 11.100)
    2. Kirchenordnung der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Aargau vom 11. November 2010 in Kraft seit 01. Januar 2012 (KO; SRLA 151.100)
    3. Reglement für das Rekursgericht vom 09. November 2011 in Kraft seit 01. Januar 2012 (Rekursreglement; SRLA 233.300)
    4. Reglement für die Schlichtungskommission vom 19. November 2003, revidierte Fassung in Kraft seit 01. Januar 2012 (Schlichtungsreglement; SRLA 238.300)

2. Kantonale Erlasse (publiziert in der Systematischen Sammlung des Aargauischen Rechts [SAR])
    1. Kantonsverfassung des Kantons Aargau vom 25. Juni 1980 (KV; SAR 110.000)
    2. Gesetz über die Verwaltungsrechtspflege vom 04. Dezember 2007 in Kraft seit 01. Januar 2009 (VRPG; SAR 271.200)
    3. Gesetz über die Grundzüge des Personalrechts vom 16. Mai 2000 in Kraft seit 01. April 2001 (Personalgesetz, PersG; SAR 165.100

3. Bundesrecht
Schweizerische Zivilprozessordnung vom 19. Dezember 2008 in Kraft seit 01. Januar 2011 (ZPO, SR 272).