Aktuelles - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Sitemap WikiRef ___________________

Aktuelles

19.10.2018
Vernehmlassung Arbeitszeitmodell ordinierte Dienste
bis 16. November 2018
Die kürzlich durchgeführte Vernehmlassung zur Arbeitszeiterfassung hat auch deutlich zu Tage gefördert, dass die ihr zugrunde liegenden Bestimmungen des Dienst- und Lohnreglements für die ordinierten Dienste (DLD) zur Arbeitszeit ungenügend sind. Sie verlangen Präzisierungen, zu denen die Kirchenpflegen und die ordinierten Dienste nochmals befragt werden. Die angedachten Präzisierungen zur Arbeitszeit sind derart gewichtig, dass sie nicht ohne Rücksprache mit der Kirchenpflege als Arbeit gebender Behörde und mit den ordinierten Diensten in den politischen Prozess eingespiesen werden sollen.
Die Kirchenpflegen und die ordinierten Dienste wurden per Email informiert und zur Vernehmlassung eingeladen.
Zur Seite Vernehmlassungen

15.10.2018
Synode vom 21. November 2018: Neugestaltung der Funktionsprofile und des Lohnsystems der Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker
Zur Neugestaltung der Funktionsprofile und des Lohnsystems der Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker legt der Kirchenrat der Synode vom 21. November 2018 Änderungen des Dienst- und Lohnreglements für nicht ordinierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Evangelisch-Reformierten Kirchgemeinden des Kantons Aargau, DLM, SRLA 371.400 vor. Einzelheiten zum Lohnsystem sowie zur Einstufung der Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker soll der Kirchenrat in einer Verordnung regeln und den Kirchgemeinden einen Lohnrechner zur Verfügung stellen, so wie das heute bereits bei den Katechetinnen und Katecheten der Fall ist.
Da es sich dabei um ein komplexes zweistufiges Geschäft handelt (das Reglement wird von der Synode beschlossen, die entsprechende Verordnung und der Lohnrechner beschliesst der Kirchenrat), werden der Entwurf der Revision der Verordnung zum Dienst- und Lohnreglement für nicht ordinierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Evangelisch-Reformierten Kirchgemeinden des Kantons Aargau, VDLM, SRLA 371.410, sowie der Entwurf des Lohnrechners ausnahmsweise bereits vor der Synode präsentiert. Auf diese Weise können die Synodalen sich ein Bild von den neuen Regelungen machen, die der Kirchenrat aufgrund der Rückmeldungen in der Vernehmlassung von Februar bis April 2018 geplant hat.
Die definitive Fassung der VDLM und des Lohnrechners wird der Kirchenrat nach der Synode beschliessen.
Entwurf Revision VDLM (Stand 27.09.2018)
Entwurf Lohnrechner (Stand 27.09.2018)

27.06.2018
Kirchenrat beschliesst Verordnung zur Prävention von Grenzüberschreitungen und sexuellen Übergriffen
Die Synode hat am 6. Juni 2018 die Massnahmen zur Prävention von Grenzüberschreitungen und sexuellen Übergriffen beschlossen. Der Kirchenrat hat deshalb in seiner Sitzung vom 27. Juni 2018 die Verordnung zur Prävention von Grenzüberschreitungen und sexuellen Übergriffen (Verordnung Prävention), SRLA 331.110, beschlossen und per 01. Januar 2019 in Kraft gesetzt.
Die Kirchenpflegen und die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden im September über die neuen Massnahmen informiert.

17.05.2018
Entwurf der Verordnung zur Prävention von Grenzüberschreitungen und sexuellen Übergriffen
Der Kirchenrat legt der Synode vom 6. Juni 2018 Änderungen in der Kirchenordnung im Zusammenhang mit der Prävention von Grenzüberschreitungen und sexuellen Übergriffen vor (siehe unter Synode > Aktuelle Sitzung). Mit obligatorischen Schulungen, einem Verhaltenskodex mit Verpflichtungserklärung und der Einreichung von Sonderprivatauszügen soll eine effektive Präventionsarbeit garantiert werden. Die praktische Umsetzung dieser drei Massnahmen soll der Kirchenrat in einer Verordnung regeln. Diese liegt als Entwurf vor. Stimmt die Synode den Anträgen des Kirchenrats zu, berät und beschliesst der Kirchenrat die Verordnung abschliessend Ende Juni. Zum Entwurf der Verordnung Prävention.

15.02.2018
Vernehmlassung Personalrecht (beendet)
Der Kirchenrat hat eine Vernehmlassung bei den Kirchgemeinden und Kirchgenossenschaften sowie den jeweils betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kapiteln und Berufsverbänden beschlossen zu folgenden Themen:
  • Änderung des Lohnsystems der Sekretariatsmitarbeitenden
  • Änderung des Lohnsystems der Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker
  • Arbeitszeiterfassung für die ordinierten Dienste
Die Vernehmlassung dauert von 20. Februar bis 20. April 2018. Informationen und Vernehmlassungsdokumente sind zu finden unter Vernehmlassungen.

01.02.2018
Gesamterneuerungswahlen 2019-2022
Im Herbst 2018 finden die kirchlichen Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode 2019-2022 statt. Alle notwendigen Informationen finden Sie auf der Seite Gesamterneuerungswahlen.

01.01.2018
Aktualisierung Rechtssammlung SRLA
Die Rechtssammlung wurde auf den Stand vom 01. Januar 2018 aktualisiert.