Neu in der Kirchenplege - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Visitenkarte
Beispiel einer Kirchenpflege Visitenkarte


Neu in der Kirchenpflege

Die massgeschneiderte Kirchenpflege Visitenkarte (siehe Bild) - für jede Kirchgemeinde ihre eigene - kann interessierten Personen abgegeben werden.

Portraits von amtierenden Kirchenpflegerinnen und Kirchenpfleger werden laufend aufgeschaltet.


Das Dokument "Kirche gestalten, Gemeinde leiten, Sinnvolles bewirken" beantwortet in kurzer Form einige Fragen zur Tätigkeit und Verantwortung in der Kirchenpflege.
  • Das Dokument soll das Interesse für die Arbeit in dem Gremium wecken und die Motivation stärken, für die Kirchenpflege zu kandidieren. Deshalb spricht sie weniger strukturelle oder sachliche Themen an, sondern geht vor allem auf die persönlichen Gründe ein, die Menschen dazu bewegen, in der Kirchenpflege mitzumachen: Das Erleben von Gemeinschaft, Einbringen der eigenen Sachkompetenz in einem kollegialen Team, Gestaltung des spirituellen Lebens und der christlichen Feste, Engagement für eine gesellschaftlich bedeutende Institution, die zum Wohl der Dorfgemeinschaft oder Stadt beiträgt oder für die christliche Kirche, für ihre Botschaft, Werte und Traditionen.

Das Dokument "Aufgaben und Erwartungen" erklärt den Unterschied zwischen Ehrenamt und Freiwilligenarbeit.
  • Das Dokument kann Kirchenpflegen bei der Suche nach neuen Kandidatinnen und Kandidaten für die Kirchenpflege unterstützen. Wer Personen auf eine mögliche Mitarbeit in der Kirchenpflege anspricht, kann auf dieses Dokument verweisen.
Weitere Informationen
Portraitreihe