Austritt aus der Kirche, Kirchenaustritt


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Kirchenaustritt

Der Austritt aus der Landeskirche erfolgt durch persönliche, schriftliche Erklärung an die Kirchenpflege der Kirchgemeinde, in der das Mitglied wohnt. Treten mehrere Personen mit einer gemeinsamen Erklärung aus (Familie), so muss jede Person die Austrittserklärung eigenhändig unterschreiben. Kollektive Austrittserklärungen sind ungültig.

Die Austrittserklärung kann der Kirchenpflege per Post geschickt werden oder dem Sekretariat gegen Empfangsquittung persönlich übergeben werden. Auch möglich ist der Einwurf in den Hausbriefkasten der Kirchgemeinde. Der Austritt wird erst wirksam, wenn das Austrittsschreiben eingegangen ist oder zu einem späteren Zeitpunkt, der im Austrittschreiben genannt ist.

In der Regel fragen der Pfarrer oder die Pfarrerin oder ein anderes Mitglied der Kirchenpflege beim Austretenden nach den Gründen und Erfahrungen, die zu diesem Entschluss geführt haben. Dieses Gespräch dient nicht dazu, um die Person von ihrem Entschluss abzubringen, sondern dazu, eigene Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen.

Wenn Sie sich überlegen aus der Kirche auszutreten, bedenken Sie bitte, dass diese Gemeinschaft sich in Ihrem Dorf oder in Ihrer Stadt für die Menschen in verschiedenen Lebenslagen und Notsituationen Hilfe anzubieten und soziale und kulturelle Aufgaben wahrnimmt. Auf jeden Fall danken wir Ihnen für Ihre bisherige Mitgliedschaft in der Reformierten Kirche. Sie haben es mit Ihren Beiträgen der Reformierten Kirche ermöglicht, für die Menschen da zu sein.

Sie verzichten mit dem Austritt auch auf alle Dienste dieser Gemeinschaft: Auf die Taufe eines Kindes, die kirchliche Trauung, die Möglichkeit Gotte oder Götti zu werden und auf ein kirchliches Begräbnis. Allenfalls ist es sinnvoll, Ihre Familienangehörigen über Ihre Wünsche in bestimmten Lebenssituationen nach dem Austritt zu informieren.

Sollten Sie Ihre Meinung einmal ändern, ist eine erneute Aufnahme in die Reformierte Landeskirche jederzeit möglich (http://ref-ag.ch/meine-kirche/mitgliedschaft/kircheneintritt.php).