Bericht Pfarrkapitel in Kölliken 23. Oktober 18 Wahl Vorstand


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Sitemap WikiRef ___________________

Aargauer Pfarrkapitel am 23. Oktober 18 in Kölliken
Aargauer Pfarrkapitel am 23. Oktober 18 in Kölliken
Foto: Frank Worbs

Aargauer Pfarrkapitel wählt neuen Präsidenten und Vorstand

Das Aargauer Pfarrkapitel, die Versammlung aller Pfarrerinnen und Pfarrer in der Reformierten Kirche Aargau, hat am 23. Oktober im Kirchgemeindehaus Kölliken den Vorstand und das Präsidium für die neue Amtszeit 2019 – 2022 gewählt. Da der amtierende Präsident, Pfr. Rudolf Gebhard, nach sechs Amtsjahren Ende 2018 zurücktritt, wählten die 83 anwesenden Pfarrerinnen und Pfarrer Pfr. Matthijs van Zwieten de Blom, Kirchgemeinde Rein, einstimmig zu ihrem neuen Präsidenten ab 2019.


Matthijs van Zwieten de Blom war bisher Mitglied des Vorstands und Vizepräsident. Aus dem Vorstand des Pfarrkapitels treten zwei weitere Mitglieder, Verena Grasso und Esther Worbs, am Ende der Amtsperiode zurück.
Ebenfalls einstimmig hat das Pfarrkapitel neben dem Präsidenten fünf weitere Mitglieder für die neue Amtsperiode in den Vorstand gewählt. Wiedergewählt wurden Michael Rahn, Christine Stuber, Ursus Waldmeier und Jasmin von Wartburg. Dörte Gebhard wurde neu in den Vorstand gewählt. Ausserdem wählte das Pfarrkapitel für die neue Amtsperiode die Mitglieder der Bibliothekskommission und der Rechnungsprüfungskommission.

Anschliessend informierte Jan Tschannen von Brot für alle über die Konzernverantwortungsinitiative, die 2016 als Volksinitiative eingereicht wurde und inzwischen von 107 zivilgesellschaftlichen Organisationen, darunter Brot für alle, mitgetragen wird. Sie will erreichen, dass Schweizer Unternehmen die international anerkannten Menschenrechte und Umweltstandards sowohl im In- als auch im Ausland respektieren müssen. Tschannen ermunterte die Pfarrerinnen und Pfarrer, das Thema in ihren Kirchgemeinden aufzugreifen. Auf der Internetseite „Kirche für Kovi“ www.kirchefuerkovi.ch könnten sich Kirchgemeinden für die Unterstützung der Initiative eintragen und Unterlagen dazu herunterladen.

Im Weiterbildungsteil des Anlasses referierte Daniel Hubacher, Pfarrer in Wohlen bei Bern und Ausbildungspfarrer, über eine der anspruchsvollsten Tätigkeiten im Pfarramt: „Predigt schreiben – immer gleich oder auch mal anders?“




Aufgeschaltet am 26. Oktober 2018
zurück...