Die Reformierte Landeskirche Aargau an der SEK-AV in Bern 7.-8. Nov16


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Weber-Berg übergibt Aargauer Liturgien an der SEK-AV in Bern
Kirchenratspräsident Christoph Weber-Berg (li.) übergibt im Rathaus Bern die vier vertonten Aargauer Liturgien zum Reformationsjubiläum an den Präsidenten der SEK-AV Jean Marc Schmid
Foto: SEK / Thomas Flügge

Sabine Brändlin in den Rat SEK gewählt - Jubiläumsliturgien überreicht

Aargauer Landeskirche an der Abgeordnetenversammlung des SEK in Bern sehr präsent

Die 67 Abgeordneten der 26 Mitgliedkirchen des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) führten am 7. und 8. November im Rathaus Bern ihre Herbst-Abgeordnetenversammlung im Zeichen der Eröffnung des Jubiläumsjahres „500 Jahre Reformation“ durch. Dabei stand die Aargauer Landeskirche mit der Wahl von Sabine Brändlin in den Rat SEK und den Aargauer Jubiläumsliturgien zwei Mal im Mittelpunkt.


Die Abgeordnetenversammlung hat Pfrn. Sabine Brändlin in den Rat SEK gewählt als Nachfolgerin der ausscheidenden Regula Kummer. Sie wurde von der Reformierten Landeskirche Aargau auf Wunsch der Frauenkonferenz des SEK nominiert und setzte sich mit 36 von 67 Stimmen gegen die ebenfalls kandidierende Doris Wagner-Salathe, nominiert von der Kantonalkirche Baselland, durch. Sabine Brändlin tritt ihre Aufgabe im Januar 2017 für die restliche Mandatszeit bis Ende 2018 an. Sie ist seit 2013, nach zwölfjähriger Tätigkeit als Gemeindepfarrerin in Baselland, Leiterin der Fachstelle Frauen, Männer, Gender der Reformierten Landeskirche Aargau. 2016 wurde sie zur Leiterin des Bereichs „Seelsorge und Kantonale Dienste“ ernannt und Mitglied der Geschäftsleitung der Landeskirchlichen Dienste. Sie hat einen Masterstudiengang im Bereich Management von Nonprofit-Organisationen absolviert.

„Unsere Kirche mag ärmer und kleiner werden. Dass sie nur noch älter wird, können wir schlecht hinnehmen. Damit auch die nächsten Generationen mit dem christlichen Glauben aufwachsen können und darin ihre Verwurzelung für ihr Leben finden, braucht es das Zusammenwirken von Frauen und Männern, von Menschen mit verschiedenen theologischen Ausrichtungen und von Vertreterinnen und Vertretern aller Generationen, Regionen und kirchlichen Ebenen. In diesem Sinne würde ich mich gerne im Rat des Kirchenbundes einbringen“, erklärte Sabine Brändlin nach der Wahl.

Vier Liturgien der Aargauer Landeskirche überreicht
Der Präsident der Reformierten Landeskirche Aargau, Christoph Weber-Berg, überreichte dem AV-Präsidenten Jean-Marc Schmid eine Liturgie in vier musikalischen Formen für einen reformierten Gottesdienst mit Abendmahl, die von der Aargauer Landeskirche anlässlich des Reformationsjubiläums in Auftrag gegeben wurde und von den Schweizer reformierten Kirchen genutzt werden soll. Der Text wurde von Sabine Brändlin und Gottfried Locher erarbeitet. Für die Reformationsfeierlichkeiten wurde die Liturgie in vier verschiedenen musikalischen Stilen von Pop über Volksmusik bis hin zur klassischen Chormusik neu vertont. Die vier Liturgien erscheinen in Form von Heften mit Noten und Chorbegleitung Anfang Dezember im Verlag TVZ. Eine französische Übersetzung ist in Planung.
Kirchenratspräsident Christoph Weber-Berg, der auch Abgeodnerter beim SEK ist, feierte nach der neuen Aargauer Jubiläumsliturgie den SEK-Gottesdienst am Montagnachmittag in der Eglise Française in Bern zusammen mit einem ad hoc-Chor von Aargauer Pfarrerinnen und Pfarrern. Zur Liturgie und zur Feier gehörte auch ein Abendmahl.





Aufgeschaltet am 13. November 2016
zurück...
Medienlinks
reformiert.info (Link)