Kirchenfussball - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Kirchenfussball
Die Fussballer der Reformierten Landeskirche Aargau und der Union der albanischen Imame Schweiz am 28. September auf dem Sportplatz in Birmenstorf
Foto: zVg

Gebetsteppich statt Wimpel – Landeskirche unterliegt Muslimen auf dem Fussballplatz

Medienmitteilung vom Donnerstag, 29. September 2016

Am 28. September trafen auf dem Sportplatz in Birmenstorf die Fussballer der Reformierten Landeskirche Aargau auf die Mannschaft der Union der albanischen Imame Schweiz. 7 Imame und 6 Pfarrer standen auf dem Platz. Beide Seiten wollten gewinnen, aber mit sportlichen Mitteln, wie sich in dem überaus fair geführten Match zeigte. Mit 5:3 besiegten die Imame die Kirchenfussballer


Kirchenratspräsident Christoph Weber-Berg eröffnete das Spiel und betonte, dass heute der Dialog unter den Religionsgemeinschaften im Vordergrund stehe und nicht politische Diskussionen um ein Burka-Verbot. Nachdem Spielführer Pfr. Andi Haag den landeskirchlichen Mannschaftswimpel übergeben hatte, bedankten sich die Muslime später mit einem Gebetsteppich in einer Wandschmuckversion anstelle eines Wimpels. Und mit einer Gebetskette, die an einen Rosenkranz erinnert, um die Bedeutung des Gebets als verbindendes Element zwischen den Religionsgemeinschaften zu betonen.

Dass die Albaner hervorragende Fussballer sind, weiss die Schweiz seit Xhaka, Shaqiri, Behrami und Djemaili für die Nationalmannschaft spielen. Aber auch die Imame und Mitglieder der Moscheen-Vorstände pflegen einen präzisen und auf Konter ausgerichteten Offensiv-Fussball. Bei Halbzeit stand es 2:2 nach einem ausgeglichenen Spiel mit vielen Torszenen, in dem vor allem die beiden Torhüter glänzten. In der zweiten Halbzeit legten die Albaner noch etwas drauf und spielten den nicht zwingenden aber verdienten 5:3 Erfolg heraus. Ein Freundschaftsspiel im besten Sinne, das im nächsten Jahr gerne wiederholt wird.

ria / F. Worbs


Für weitere Auskünfte:
Der Coach des FC Landeskirche, Beat Urech, Teamleiter Kantonale Schulen, Tel. 062 838 00 22
der Informationsbeauftragte Frank Worbs: Tel. 062 838 00 18 (079 444 97 82)




Aufgeschaltet am 29. September 2016
zurück...