Synodevorlage Personalentwicklung - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Legislaturprojekt «Personalentwicklung»

Die Dienstleistungsanalyse 2013 hat ergeben, dass der Bedarf der Kirchenpflegen an Beratung und Unterstützung bei der Personalführung, bei der partnerschaftlichen Gemeindeleitung und bei Konflikten hoch ist. Bei den
Landeskirchlichen Diensten sind nicht genügend Ressourcen vorhanden, um den Bedarf an professioneller Beratung und Unterstützung abzudecken. Geeignete Instrumente sind nur in Ansätzen vorhanden oder fehlen ganz.

Verbesserungen im Personalmanagement
Mit dem Projekt «Personalentwicklung» im Rahmen des Arbeitsprogramms 2015 – 2018 sollen die Kirchgemeinden im Bereich des Personalmanagements und der Personalentwicklung gezielt unterstützt und das Angebot der Landeskirche an Hilfsmitteln, Beratung und Schulung nachhaltig ausgebaut werden. In Zusammenarbeit mit den Dekanatsleitungen sollen Kirchenpflegen bei der Mitarbeiterförderung und Mitarbeitende bei der Entwicklung ihrer Kompetenzen unterstützt werden. Auf Wunsch werden Kirchenpflegen bei der Neubesetzung oder Veränderung einer Stelle beraten. Dazu gehört auch die Entwicklung oder Prüfung von Stellenprofilen und Funktionsbeschrieben.

Umfassende Tools und Beratungskompetenz
Das Projekt soll umfassende Tools für das Personalmanagement erarbeiten wie arbeitsrechtliche Grundlagen und Informationen, Formulare und Checklisten, Muster-Funktionsbeschriebe für alle Anstellungsverhältnisse, Arbeitszeitberechnungen, Musterarbeitszeugnisse, Tool für die Arbeitszeiterfassung, Ablaufplan für die Besetzung von Pfarrstellen, Leitfaden für Mitarbeitendengespräche. Dazu kommen neue Schulungsangebote in Personalfragen, Beratungen in Einzelfällen, Entwicklung von Berufsprofilen für
nicht ordinierte Mitarbeitende usw.

Nutzen und Kosten
Die Konzepte, Dokumente, Tools und Schulungen zum Personalmanagement sollen die Arbeit in den Kirchgemeinden einfacher und wirkungsvoller machen. Durch die Stärkung der Kompetenzen im Personalmanagement soll der Bedarf an einzelnen Beratungen abnehmen. Konflikte können schneller und produktiver bearbeitet werden.


Aufgeschaltet am 29. September 2015
zurück...