«lebensstark» – ein Buch mit Gebeten von Frauen aus dem Aargau - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Buch Vernissage Frauengebete
Ausschnitt des Buches von Sabine Brändlin
Foto: ZvG ref-ag

«lebensstark» – ein Buch mit Gebeten von Frauen aus dem Aargau

Medienmitteilung vom Montag, 10. November 2014

Vor kurzem ist es erschienen, am Sonntag findet in der Kirche Teufenthal die Vernissage dieses aussergewöhnlichen Buches zu reformierter Spiritualität statt: «lebensstark – Frauengebete aus dem Aargau». In dem kleinen, handlichen Bändchen mit Illustrationen aus dem Schaffen des Aargauer Künstlers Felix Hoffmann sind 50 Gebete von reformierten Frauen aus dem Aargau enthalten. Die Leiterin der Fachstelle Frauen, Männer, Gender der Reformierten Landeskirche, Sabine Brändlin, hat für dieses Buch Frauen quer durch die reformierte Kirche von Aarau bis Baden, von Zofingen bis Rheinfelden angefragt. Die unterschiedlichsten Frauen haben je ein Gebet verfasst: vom Mädchen im Religionsunterricht bis zur hochbetagten Frau im Altersheim.


Das Buch vereinigt Gebete von Frauen, die sich in verschiedensten und zum Teil sehr anspruchsvollen Lebenssituationen befinden: Frauen, die von schwerer Krankheit, Kinderlosigkeit oder dem Tod eines geliebten Menschen betroffen sind, Mütter behinderter Kinder, behinderte Frauen sowie eine Frau im Strafvollzug. Das Buch enthält keine für andere erdachten Gebete, sondern authentische Gebete von Frauen mitten aus dem Leben voller Trauer, Verzweiflung und Zorn aber auch voller Glück, Freude, Vertrauen und Dank.

Das Buch «lebensstark. Frauengebete aus dem Aargau» ist im Theologischen Verlag Zürich tvz erschienen und im Buchhandel erhältlich.


ria / S. Brändlin, F. Worbs


Die Medien sind herzlich eingeladen zur Buchvernissage am Sonntag, 23. November, um 10.15 Uhr, in der Kirche Teufenthal.

Der Anlass beginnt mit einem Gottesdienst um 10.15 Uhr, gestaltet von Pfrn. Esther Worbs. Die Vernissage mit Apéro findet im Anschluss an den Gottesdienst, um 11 Uhr, statt mit Ansprachen von Kirchenratspräsident Christoph Weber-Berg, Pfrn. Brigitte Becker und der Herausgeberin des Buches, Pfrn. Sabine Brändlin.

Auf Wunsch schicken wir Ihnen gerne ein Exemplar für einen Medienhinweis oder eine Buchbesprechung zu.

Für weitere Auskünfte: Sabine Brändlin, Tel. 062 838 00 28, gender@ref-aargau.ch



Aufgeschaltet am 10. November 2014
zurück...
Download
Flyer Vernissage (PDF 187 KB)