Synode - Kandidatur Kirchenrat - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Kandidatur für den Kirchenrat

Aufgrund des Rücktritts von Kirchenrat Urs Karlen Ende 2014 ist der siebte Sitz an der Synode vom 4. Juni neu zu besetzen. Für die Wahl in den Kirchenrat schlägt der Vorstand der Fraktion Lebendige Kirche Catherine Berger-Meier aus Rheinfelden vor.

Catherine Berger-Meier, geb. 1964, ist seit 2003 selbständige Anwältin und Mediatorin in Rheinfelden und war vorher, nach dem Abschluss ihres Jurastudiums an der Universität Zürich, Gerichtsschreiberin und von 1996 – 2007 Ersatzrichterin am Versicherungs- und Obergericht des Kantons Aargau. Sie ist seit 12 Jahren Mitglied der Kirchenpflege Rheinfelden Kaiseraugst Magden Olsberg, die sie seit 2006 präsidiert. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder im Alter von 14 bis 19 Jahren.

Zu ihrer Motivation für die Mitarbeit im Kirchenrat schreibt sie: «Ich würde mich freuen, meine Erfahrungen als Kirchenpflegepräsidentin einer grösseren Gemeinde sowie meine Ausbildung und Berufserfahrung in ein neues kirchliches Gremium einbringen zu dürfen. Ich bin es gewohnt, mich für Bedürfnisse und Interessen von anderen Menschen einzusetzen, an neuen Lösungen unter Einbezug aller Beteiligten zu arbeiten und diese für die Zukunft umzusetzen. Gerne beteilige ich mich an einer lebendigen und offenen Landeskirche, welche zusammen mit den Mitgliedsgemeinden für alle Menschen unterschiedlicher reformierter Prägung Heimat sein darf.»


Informationsdienst


Aufgeschaltet am 5. Mai 2014
zurück...