Finanzielle Beiträge 2011 - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Finanzielle Beiträge

Nach einem einmaligen Beitrag im Jahr 2010 unterstützt der Kirchenrat auch 2011 Peace Watch Schweiz noch einmal mit einem Beitrag von 10 000 Franken zur grundlegenden Sanierung der Finanzen. Peace Watch ist eine Organisation, die seit 1992 Menschen ausbildet, die für einige Monate in Krisengebiete gehen und dort zum Schutz der Bevölkerung leben. HEKS arbeitet inzwischen mit Peace Watch eng zusammen. Weitere Kantonalkirchen haben ebenfalls finanzielle Hilfe zugesagt, um das längerfristige Engagement von Peace Watch wieder zu sichern.

Baubeitrag Töpferhaus Aarau
Der Kirchenrat unterstützt den Umbau des Töpferhaus Aarau mit einem einmaligen Baubeitrag von 10 000 Franken. Das Töpferhaus bietet Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung die Chance zur Neuorientierung und beruflichen Eingliederung. Es verfügt über 28 Wohn- und 20 geschützte Arbeitsplätze. Aufgrund der Vorschriften des Lebensmittelinspektorats müssen bauliche Anpassungen vorgenommen werden, für die 315 000 Franken veranschlagt werden. Davon müssen 160 000 Franken aus Eigenmitteln und Spenden finanziert werden.
 
Attestausbildung des Vereins Lernwerk Turgi
Der Verein Lernwerk, in dessen Vorstand die Landeskirche mit Kirchenrat Hans Peter Mauch und Finanzverwalter Christian Boss vertreten ist, führt verschiedene Arbeits- und Berufsintegrationsprogramme, die zum Teil ganz vom Lernwerk selbst finanziert werden müssen. Dazu gehört auch der Lehrbetriebsverbund für Attestausbildungen LBV. Dieses Projekt unterstützt ca. 35 Jugendliche aus Risikogruppen, welche sonst kaum eine Lehrstelle finden und keine Ausbildung abschliessen könnten. Der Kirchenrat unterstützt das Projekt mit einem einmaligen Beitrag von 5000 Franken.



Meldung verfasst von: Informationsdienst.






Aufgeschaltet am 6. Mai 2011
zurück...