Positive Stellungnahme zur Vernehmlassung familienergänzende Kinderbetreuung 2010 - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Positive Stellungnahme zur Vernehmlassung «Familienergänzende Kinderbetreuung»

Die Kirchenräte der Reformierten und der Römisch-Katholischen Landeskirche Aargau haben sich im September in ähnlichen Stellungnahmen positiv zur Vernehmlassung des Gesetzesentwurfes zur «Familienergänzenden Kinderbetreuung» geäussert. Ihre Stellungnahmen basieren auf einer Vorlage, die vom Sozialrat der Aargauer Landeskirchen erarbeitet wurde.


Im Rahmen ihres sozialpolitischen Engagements sind die Landeskirchen der Auffassung, dass Angebote zur familienergänzenden Kinderbetreuung sowohl für Kinder im Vorschulalter als auch für Schülerinnen und Schüler der Unter-, Mittel- und Oberstufe von grosser Bedeutung sind und zu einer guten Familienpolitik gehören. Die vorgeschlagenen Massnahmen können einen bedeutenden Beitrag zur Chancengerechtigkeit leisten, auch für Kinder aus einem bildungsfernen Umfeld. Die beiden Landeskirchen begrüssen insbesondere, dass Familien mit kleinem Einkommen und sozial schwächere Familien von Mindestbeiträgen befreit werden sollen und sehen darin eine Massnahme zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung.



Meldung verfasst von: A. Lüthy, F. Worbs.


Aufgeschaltet am 9. November 2010
zurück...