Genehmigung Organisationsstatut 2009 - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Grossrat genehmigt Organisationsstatut

Der Aargauer Grosse Rat hat am 31. März mit 92 zu 0 Stimmen das vollständig revidierte Organisationsstatut der Reformierten Landeskirchen Aargau, wie es von der Synode am 12. November 2008 verabschiedet wurde, genehmigt.
Auf Antrag der vorberatenden Kommission Bildung, Kultur und Sport und aufgrund des positiven Einführungsvotums der Kommissionspräsidentin Maja Wanner haben die Aargauer Parlamentarier die neue Verfassung der Reformierten Landeskirche diskussionslos genehmigt.

In derselben Sitzung wurde auch eine Änderung des Organisationsstatuts der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau genehmigt, nach der von den 9 Mitgliedern des Kirchenrates (bei den Reformierten sind es 7) nur noch «mindestens 2 bis 4 Mitglieder hauptamtlich in der Seelsorge tätig» sein müssen (bisher waren mindestens 4 vorgeschrieben). Bei den Reformierten wird die Zusammensetzung des Kirchenrates in der neuen Kirchenordnung so geregelt, dass die nicht ordinierten Mitglieder die Mehrheit bilden müssen. Ordinierte Mitglieder sind Pfarrer und Pfarrerinnen sowie Sozialdiakone und –diakoninnen.



Meldung verfasst von: Frank Worbs.




Aufgeschaltet am 29. Mai 2009
zurück...