Dekanenkonverenz 2006 - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Bericht von der Dekanenkonferenz am 8. November 06

Aus der Kirchenratssitzung vom 8. November 2006

Zwei Mal im Jahr lädt der Kirchenrat die Dekane und Vizedekaninnen und -dekane zu einer Konferenz ein. Am 8. November fand die Dekanenkonferenz im Theologisch-Diakonischen Seminar (TDS) in Aarau statt. Kirchenratspräsidentin Claudia Bandixen verabschiedete zum Ende der laufenden Amtsperiode folgende Personen aus den Dekanatsleitungen: Esther Borer und Walter Meier (Dekanat Brugg), Alain Baumgaertner (Dekanat Zofingen), Martin Keller (Dekanat Aarau, ab Januar 07 Kirchenratsmitglied), Klaus Werner Neugeboren (Dekanat Kulm).


Das TDS und seine Angebote
Der neue, seit August 06 amtierende Rektor des TDS, Paul Kleiner, stellte als Gastgeber das TDS, das als Höhere Fachschule anerkannt ist, und seine Ausbildungsangebote und Berufsfelder für Diakonische Mitarbeitende vor. Der Beruf «Diakonische/r Mitarbeiter/in« werde allerdings nicht vom Bundesamt für Berufsbildung BBT anerkannt, schon deshalb weil eine Berufsbezeichnung mit dem Zusatz «Mitarbeiter/in» prinzipiell nicht sinnvoll sei, erklärte Kleiner. Ein Drittel der Schülerinnen und Schüler kämen aus Freikirchen, zwei Drittel aus der landeskirchlichen Gemeinden, sagte Kleiner in der rege genutzten Diskussionsrunde, in der es auch um die theologische Ausrichtung des TDS und die nicht immer geklärte Abgrenzung zum Berufsfeld des Pfarrers bzw. der Pfarrerin ging.

Dekanatsstruktur und Pfrundübergabe
Die Dekanenkonferenz war im Blick auf die Rücktritte vor allem von einem allgemeinen Erfahrungsaustausch und einer Diskussion über die Entwicklung der Dekanatsstrukturen gekennzeichnet. Dabei wurde die Grösse der Dekanate angesprochen, die aber aus Rücksicht auf die überschaubare Arbeitsbelastung nicht verändert werden sollte. Die Pfundübergaben und der Wunsch nach einem einfachen und übersichtlichen Protokoll für diesen aufwändigen Verwaltungsakt kamen zur Sprache. An die Gemeindebesuche des Kirchenrates zusammen mit einem Mitglied der Dekanatsleitung erinnerten sich viele noch immer gerne trotz der nicht unerheblichen zeitlichen Belastung.

Dekanatsgottesdienst zur neuen Amtsperiode in Wettingen
Zum Abschluss gab Stefan Mayer vom Dekanat Baden die Anregung zu einem Dekanatsgottesdienst zum Beginn der neuen Amtsperiode in die Runde, welchen sie selbst am Samstagabend, 13. Januar 07, um 19 Uhr in der Kirche Wettingen feiern. Der Gottesdienst findet am Samstagabend statt, um die Gemeindegottesdienste am Sonntag nicht zu konkurrenzieren. Interessenten und Gäste aus anderen Dekanaten sind herzlich willkommen.



Meldung verfasst von: ria / Frank Worbs.




Aufgeschaltet am 9. November 2006
zurück...